Taekwondo Gemeinschaft Regensburg
HOME AKTUELL ANGEBOT TRAINER ZEITEN WAS IST TAEKWONDO IMPRESSUM DATENSCHUTZHINWEISE

Foto: Peter Bolz, BTU

Die Kampfkunst Taekwondo



Taekwondo ist eine aus Korea stammende Kampfkunst. Sie wurde im Jahr 1955 gegründet und verbindet verschiedene Stilrichtungen fernöstlicher Kampfkünste.

Im Taekwondo werden Hand- und Fußtechniken eingesetzt, um einen oder mehrere Angreifer abzuwehren.
Typisch im Taekwondo sind hohe und schnelle Kicks.

Der Vollkontaktwettkampf des Taekwondo ist seit den Spielen in Sydney im Jahr 2000 olympische Disziplin.

Das Taekwondo kennt verschiedene Übungsformen, die wir im Training in unterschiedlicher Gewichtung trainieren, um unsere Kampfkunst bestmöglich zu erlernen.
Dazu zählen insbesondere die Grundschule, Poomsae (Formenlauf), Ilbo-Taeryon, Vollkontaktwettkampf, Hosinsul (Selbstverteidigung) und Bruchtest.

Wir lehren Hosinsul in Anlehnung an die ebenfalls koreanische Kampfkunst Hapkido in der Stilrichtung des Do Am Hapkido.


© 2018 Taekwondo Gemeinschaft Regensburg gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt), Regensburg